English Deutsch Italiano Francais Chinese Czech Polski
Schriftgröße kleinste Schriftgröße auswählen kleinste Schriftgröße auswählen kleinste Schriftgröße auswählen kleinste Schriftgröße auswählen

Textseite für Sehbehinderte

Seite vorlesen


1

Stellenangebote der Stadt Bayreuth



Die STADT BAYREUTH sucht für ihr Straßenverkehrsamt, Sachgebiet Verkehrsaufsicht,

eine Sachbearbeiterin/einen Sachbearbeiter


Die voraussichtlich ab 01.08.2015 zu besetzende unbefristete Teilzeitstelle (Faktor 0,5) ist nach Besoldungsgruppe A 7 BayBesO A (Verwaltungsobersekretär/in) bzw. Entgeltgruppe 6 TVöD bewertet.

Der Aufgabenbereich umfasst im Wesentlichen:
  • Verkehrsbehördlicher Vollzug der Straßenverkehrsordnung mit Anordnung verkehrsregelnder Maßnahmen bei Arbeiten im Straßenraum (einfache Fälle) sowie Erteilung von Ausnahmegenehmigungen und Erlaubnissen (z. B. Parkerleichterungen, Sonntagsfahrverbot, Ausnahmen von allgemeinen Verkehrsverboten)
  • Sachbearbeitung im Zusammenhang mit dem Einsatz ehrenamtlicher Schulweghelfer/innen
  • Sachbearbeitung im Bereich des gewerblichen Personenverkehrs und des Güterkraftverkehrs sowie Durchführung von Ordnungswidrigkeitenverfahren
  • Durchführung von Baustellenkontrollen mit entsprechender Nachbearbeitung
Voraussetzungen:
  • Qualifikation für den Einstieg in der zweiten Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, fachlicher Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst, oder erfolgreich abgeschlossene Abschlussprüfung als Verwaltungsfachangestellte/r bzw. Fachprüfung I für Verwaltungsangestellte
  • Bereitschaft zur Einarbeitung in die verschiedenen Rechtsgebiete einschließlich entsprechender Fortbildung, Eigeninitiative
  • Selbstständige Arbeitsweise, Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit und Teamfähigkeit
  • Soziale Kompetenz, aufgeschlossener und freundlicher Umgang mit Bürgern/-innen
  • Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit im Hinblick auf gute Zusammenarbeit insbesondere mit Baufirmen, anderen Behörden und Dienststellen 
  • Gute EDV-Kenntnisse, Bereitschaft zur Einarbeitung in weitere Fachverfahren
  • Gute Ortskenntnisse im Stadtgebiet Bayreuth
  • Fahrerlaubnis der Klasse B (alt 3)
Die Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter im Sinn des SGB IX sind erwünscht.
Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis spätestens 24.05.2015 an:

Stadt Bayreuth, Personalamt, Postfach 101052, 95410 Bayreuth
E-Mail: personalamt@stadt.bayreuth.de

Die STADT BAYREUTH stellt zum 01.10.2016

vier Nachwuchskräfte für das Studium zum/zur
Diplom-Verwaltungswirt/in (FH) in der Kommunalverwaltung


ein. Die Nachwuchskräfte absolvieren ein dreijähriges Studium mit theoretischen Studienabschnitten an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege in Bayern (BayFHVR), Fachbereich Allgemeine Innere Verwaltung, in Kombination mit berufspraktischen Studienabschnitten bei der Stadtverwaltung.

Voraussetzung für die Einstellung ist u. a. die erfolgreiche Teilnahme an dem vom Bayerischen Landespersonalausschuss durchgeführten zentralen Auswahlverfahren (voraussichtlicher Termin der schriftlichen Auswahlprüfung: 05.10.2015).

Für die Zulassung zum Auswahlverfahren müssen Sie

  • Deutsche/r im Sinn des Artikel 116 des Grundgesetzes sein oder die Staatsangehörigkeit eines anderen Mitgliedstaates der Europäischen Union oder von Island, Liechtenstein, Norwegen oder der Schweiz besitzen oder diese bis zum Einstellungstermin erwerben,
  • mindestens die unbeschränkte Fachhochschulreife oder einen vom Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst als gleichwertig anerkannten Bildungsstand bzw. die Hochschulzugangsberechtigung über berufliche Fortbildungsprüfungen (Meisterprüfung oder gleichgestellte berufliche Fortbildungsprüfungen, Absolventen von Fachschulen und Fachakademien) in Verbindung mit einem Beratungsgespräch an einer bayerischen Hochschule oder an der BayFHVR erworben haben oder voraussichtlich bis spätestens zum Einstellungstermin erwerben und
  • zum Einstellungszeitpunkt grundsätzlich unter 45 Jahre alt sein.
Die Anmeldungen bzw. Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter im Sinne des SGB IX sind erwünscht.

Ihre Anmeldung zum Auswahlverfahren nehmen Sie bitte bis spätestens 28.06.2015 über den Online-Antrag auf der Internetseite der Geschäftsstelle des Bayerischen Landespersonalausschusses www.lpa.bayern.de vor (dort finden Sie auch ausführliche Informationen sowie Literaturhinweise zur Vorbereitung auf die Auswahlprüfung).

Für die Anmeldung zum Auswahlverfahren müssen grundsätzlich keine weiteren Unterlagen vorgelegt werden (Ausnahmen: Ausländischer Schulabschluss; Beantragung eines Nachteilsausgleichs bei der Prüfung aufgrund von Schwerbehinderung).

Weitere Informationen:
Tel.: 09 21/25-1217  Frau Jung, Stadt Bayreuth, Personalamt,
E-Mail: personalamt@stadt.bayreuth.de