Deutsch English Italiano Francais Chinese Czech Polski
Schriftgröße kleinste Schriftgröße auswählen kleinste Schriftgröße auswählen kleinste Schriftgröße auswählen kleinste Schriftgröße auswählen

Textseite für Sehbehinderte

Seite vorlesen


1KinderUniversität Bayreuth 

Die seit 2007 jährlich in einer Initiative von Universität Bayreuth, Stadt Bayreuth und dem Lokalen Bayreuther Bündnis für Familie angebotene KinderUniversität hat ein großes Echo bei Kindern wie Eltern gefunden. Mehrere Tausend Schüler von der zweiten bis zur sechsten Jahrgangsstufe haben die Vorlesungen zu einem wissenschaftlichen Generalthema seither besucht.

Spannend geht es bei der Bayreuther KinderUniversität zu. 

Spannend geht es bei der Bayreuther KinderUniversität zu. Foto: Universität Bayreuth  

Die KinderUniversität will die Neugierde von Kindern aufgreifen und ihnen Wissen auf hohem Niveau mit Freude vermitteln, die Begeisterung der Kinder für wissenschaftliche Fragestellungen wecken, Kindern Anregungen zum Weiterdenken und Weiterfragen geben, allen Kindern Zugang zu außerschulischer Bildung ermöglichen und einen neuen Bildungsort für Kinder in der Region erschließen. Der Eintritt zu den Vorlesungen ist frei. Erwachsene müssen draußen bleiben. Für sie wird regelmäßig ein attraktives Begleitprogramm angeboten.

Auch 2014 wird es wieder eine KinderUni geben - und zwar am 25. Juni sowie am 2., 9. und 16. Juli. Wie schon in den letzten Jahren, dürfen die Kinder wieder aus 10 möglichen Themenbereichen ihre vier Referenten selbst auswählen. Zur Auswahl stehen

  • Professorin Dr. Erdmute Alber, Lehrstuhl für Sozialanthropologie:
    "Bei anderen Eltern aufwachsen"

  • Professor Dr. Gerrit Begemann, Professur für Entwicklungsbiologie:
    "Flossen weg! Von Fischen, die neue Superfähigkeiten für ihre Flossen erfunden haben"

  • Professorin Dr. Karin Birkner, Lehrstuhl für Germanistische Linguistik:
    "Sprache - na und? Kann doch jeder!"

  • Professor Dr. Stephan Clemens, Lehrstuhl für Pflanzenphysiologie:
    "Spinat, Spaghetti, Sojasprossen - Essen ist entweder lecker oder gesund!?

  • Professorin Dr.-Ing. Heike Emmerich, Lehrstuhl für Material- und Prozesssimulation:
    "Faszination Kristallwachstum - von Diamanten bis Schneeflocken!"

  • Professor Dr. Stephan Förster, Lehrstuhl Physikalische Chemie I:
    "Wie kommt der Schaum aufs Wasser - und warum geht er wieder weg?"

  • Professor Dr. Sebastian Schanz StB, Lehrstuhl für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre
    "Woher kommt das Geld?"

  • Professorin Dr. Paula Schrode, Professur für Religionswissenschaft:
    "Drachen und Einhörner, Dschinnen und Werwölfe - was hat das mit der Wirklichkeit zu tun?"

  • Professor Dr. Volker Ulm, Lehrstuhl Mathematik und ihre Didaktik
    "Mathematik in Bildern verstecken und entdecken"

  • Professorin Dr. Birgitta Wöhrl, Professur für Biopolymere:
    "Warum bekommen wir Schnupfen, Grippe und Windpocken?"

Abstimmen können die Schülerinnen und Schüler bis zum 28. April auf der Internetseite der KinderUniversität Bayreuth, und zwar hier. Die vier Vorlesungen, die am meisten Stimmen erhalten, werden dann bei der KinderUni 2014 präsentiert.

www.kinderuni.uni-bayreuth.de


V I D E O
Eindrücke von der KinderUniversität 2007

  

Länge: k. A. / Dateigröße: 22,7 MB / Auflösung: 440x330 Pixel



Entdecken Sie Bayreuth!

1

Veranstaltungen

Kinderkultur

1