Deutsch English Italiano Francais Chinese Czech Polski
Schriftgröße kleinste Schriftgröße auswählen kleinste Schriftgröße auswählen kleinste Schriftgröße auswählen kleinste Schriftgröße auswählen

Textseite für Sehbehinderte

Seite vorlesen


Fördertopf für Bundesprogramm noch nicht ausgeschöpft

Bayreuth, Speichersdorf und Warmensteinach suchen weitere Bewerber für Programm „TOLERANZ FÖRDERN – KOMPETENZ STÄRKEN“

05.06.13

Interessierte aus der Stadt Bayreuth, den Gemeinden Speichersdorf und Warmensteinach, die eine Projektidee zum Thema Toleranz und Demokratie haben, haben die Möglichkeit sich mit dieser Idee um Mittel aus dem Bundesprogramm „TOLERANZ FÖRDERN – KOMPETENZ STÄRKEN“ bewerben. Für das Jahr 2013 stehen noch rund 20.000 Euro aus dem Fördertopf zur Verfügung.

Toleranz und Demokratie sind nicht nur schöne Worte für Sie? Sondern Sie haben auch eine praktische Idee, wie diese beiden Begriffe mit Leben gefüllt werden könnten? Sie wohnen in Bayreuth, Speichersdorf oder Warmensteinach? Sie möchten Ihre Idee mit Bürgerinnen und Bürgern aus diesen drei Gemeinden verwirklichen?

Personen, die diese Fragen mit „Ja“ beantworten können, sollten sich mit ihrer Projektidee um Mittel aus dem Bundesprogramm „TOLERANZ FÖRDERN – KOMPETENZ STÄRKEN“ bewerben. Für das Jahr 2013 stehen noch rund 20.000 Euro für Einzelprojekte zur Förderung von zivilem Engagement, Vielfalt und Toleranz in den drei beteiligten Gemeinden zur Verfügung. Mit den vom Bundesfamilienministerium bereitgestellten Geldern wurden und werden noch in der laufenden Förderperiode bis zu 13 Projekte unterstützt.

Antragsberechtigt sind eingetragene Vereine, Kirchengemeinden, Verbände und anerkannte Träger der kommunalen und freien Jugend- und Wohlfahrtspflege.

Welche Projekte konkret gefördert werden und wie sich Interessierte mit Ihrer Projektidee bewerben können, erfahren sie bei den beiden zuständigen Koordinierungsstellen, dem Amt für Integration der Stadt Bayreuth und der Wilhelm-Leuschner-Stiftung Bayreuth. Nähere Information und ein Antragsformular finden Interessierte unter www.toleranz-foerdern.bayreuth.de.

Interessierte sollten die Anträge auf Förderung baldmöglichst, spätestens am 10. Juni 2013, beim städt. Integrationsamt einreichen. Weitere Anträge können auch noch bis zum nächsten Stichtag am 10. September 2013 gestellt werden.