Deutsch English Italiano Francais Chinese Czech Polski
Schriftgröße kleinste Schriftgröße auswählen kleinste Schriftgröße auswählen kleinste Schriftgröße auswählen kleinste Schriftgröße auswählen

Textseite für Sehbehinderte

Seite vorlesen


Bebauungsplanentwurf „Jakobstraße“ liegt aus

27.05.13

Beim Planungsamt der Stadt Bayreuth liegen in der Zeit vom 27. Mai bis einschließlich 24. Juni der Entwurf für die Änderung des Flächennutzungsplanes und der Bebauungsplanentwurf "Jakobstraße".

Die Planunterlagen können im Neuen Rathaus, Luitpoldplatz 13, Zimmer 908, während der allgemeinen Dienststunden (Montag, Dienstag und Donnerstag von 8 bis 16 Uhr, Mittwoch vom 8 bis 18 Uhr sowie Freitag von 8 bis 12 Uhr) eingesehen werden. Während der Auslegungsfrist besteht die Gelegenheit, sich zur Planung zu äußern und sie zu erörtern. Mitarbeiter des Stadtplanungsamtes stehen montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr sowie mittwochs zusätzlich von 14 bis 18 Uhr für Auskünfte zur Verfügung.

An der Jakobstraße ist im südlichen Teilbereich die Errichtung einer dreigeschossigen Wohnanlage für Studenten geplant. Die Grundstücke des nördlichen Teilbereiches sind bereits mit Wohnhäusern bebaut. Das fragliche Grundstück ist noch unbebaut und sollte vormals dem Eigenbedarf des Eigentümers dienen. Bislang erfolgte noch keine Nutzung entsprechend den Festsetzungen des rechtsverbindlichen Bebauungsplans. Die vorliegende Bauleitplanung sieht die Umwidmung von einem Mischgebiet in ein allgemeines Wohngebiet vor.