Deutsch English Italiano Francais Chinese Czech Polski
Schriftgröße kleinste Schriftgröße auswählen kleinste Schriftgröße auswählen kleinste Schriftgröße auswählen kleinste Schriftgröße auswählen

Textseite für Sehbehinderte

Seite vorlesen


La Spezia (Italien)

Seit 1999 verbindet Bayreuth und die italienische Stadt La Spezia eine Städtepartnerschaft. La Spezia, eine moderne Hafen- und Industriestadt sowie Marinestützpunkt, ist eingebettet in mediterrane grüne Hügel und üppige Vegetation. Die 110 000 Einwohner zählende Stadt befindet sich in schönster Lage an der ligurischen Küste, an der Spitze des Golfo della Spezia.

Porto Lotti in La Spezia

Hafen-Impressionen vom Porto Lotti in La Spezia.

Platanen beschatten die Straßen, Orangenbäume, Zedernpalmen und Magnolien kennzeichnen das Stadtbild. Unmittelbar vorgelagert erheben sich die steilen Berge der Cinque Terre aus dem Meer, eine reizvolle Landschaft mit Weinbergen, alten Fischerdörfern und kleinen Badestränden. Im Osten begrenzen die Apuanischen Alpen die Region.

Naturpark am Ligurischen Meer

Das ganze Gebiet ist ein Naturpark am Ligurischen Meer. Malerische Badeorte wie Portovènere und Lerici runden den hervorragenden Gesamteindruck ab. Jährlich treffen sich hier im Golf von La Spezia die schönsten Segelschiffe der Welt zu einer Regatta und am ersten Sonntag im August findet in La Spezia jeweils der spektakuläre "Palio del Golfo", ein Fest am Meer statt. Die nördliche Toskana mit Pisa oder Lucca ist nur wenige Autobahnkilometer entfernt. Der Tourismus ist in La Spezia mit Kunst und Kultur verbunden. Das neue Museum Lia, eine bedeutende, der Gemeinde geschenkte Privatsammlung umfasst Maler der italienischen Gotik des 13., 14. und 15. Jahrhunderts, Bronze-, Elfenbein-, Holz- und Korallenskulpturen, herrliche Limosiner Emaillearbeiten aus dem Mittelalter, Bergkristalle und feinste gotische Elfenbeinwerke.

Museumsvielfalt

Neben dieser einmaligen Kollektion wartet La Spezia noch mit weiteren interessanten Museen auf: Das Städtische Museum mit seiner archäologischen und ethnographischen Abteilung, das in seiner Art einmalige Schifffahrtsmuseum der Kriegsmarine, die Festung San Giorgio und der Kleine Kunstpalast. Es gibt jedoch auch ein verborgenes La Spezia zu entdecken - in vielen Facetten aus der Zeit des Jugendstils. Es ist reizvoll, das alte Herz von La Spezia zu besichtigen und dabei von Mal zu Mal einen eigenen Weg, kombiniert mit dem Besuch von Museen, Kirchen, Ausstellungen und Theatern zu gestalten. 

Typisch für La Spezia sind Kultur, Kunst, hervorragende Küche, bequeme Ankerstellen und herzliche, aber nicht aufdringliche Gastfreundschaft. Touristen, die nicht "schnell, schnell" reisen, die Lärm und Fast Food nicht mögen, sondern auf Liebe zum Detail und individuelle Betreuung achten und Orte aussuchen, die sie in Ruhe entdecken und genießen können, sind hier genau richtig. 

www.comune.sp.it/   

    1
 

Stadt Bayreuth - Hauptamt
Postfach 10 10 52, D - 95410 Bayreuth
Tel.: (09 21) 25-15 60; Fax: (09 21) 25-17 03
E-Mail: hauptamt@stadt.bayreuth.de 

La Spezia - Azienda di Promozione Turistica (ATP)
Viale Mazzini 47
I - 19100 La Spezia
Tel.: 00 39/01 87 77 09 00; Fax: 00 39/01 87 77 09 08

 
1   1